Indonesischer pitjit

 

In Indonesiën ist es im Familienkreis ganz normal sich untereinander bei Krankheit(en) oder Übermüdung zu pitjitten (Massieren). Kinder laufen vorsichtig über den schmerzhaften Rücken des Vaters, oder die Mutter reibt bei Erkältung den Rücken des Kindes mit Balsam ein. Eltern überliefern ihren Kindern ihre Kenntnisse und so wird eine Tradition in Stand gehalten. Für Indonesiër sind “Tukang Pitjit” und “Ibu Pitjit” (Massieren) ein Begriff. Der echte tradiotionelle Pitjit ist eine sehr intensive Art der Massage.
Pitjit ist in erster Linie massieren mit Gefühl, also mit dem Herzen.

Batavia-1911b

Genau so wie eine guten Reistafel kann eine indonesische Pitjit enorm pikant und kräftig sein! Es ist allerding ein Mythos, daß dies immer so ist. Das ist mehr eine Sache des Einfühlungsvermögen oder Feinfülligkeit des Masseurs. Die Entspannungsmassage wie auch die Behandlung von Schmerzen werden individuell abgestimmt oder angepasst. Das letztendliche Ziel ist es Körper und Geist in Balance zu bringen. Auch ohne direkte Beschwerden kann Massage eine ausgesprochene Wohltat sein. Der tägliche Stress wird kurz vergessen und macht Platz für Klarheit und Ruhe.

Eine ausgezeichnete Art und Weise seinen Körper zu versorgen!

Ankündigungen


Tong tong fair & festival 2017

Natuurlijk zijn we ook dit jaar weer van de partij met de workshops pitjit tijdens het 59e Tong Tong Fair…


Nieuw praktijkadres en telefoonnummer

Vanaf half september 2016 is er een nieuw praktijkadres: Antillenstraat 14, 7556 AV, Hengelo. Ook is er een extra telefoonnummer…


Nu is het eindelijk zover!

29 april: Er is lang en hard aan gewerkt; nu is het eindelijk zover! Met trots mag ik mijn boek…